Vorschaubild klicken zum Vergrößern
© StadtGeschichte Künzelsau e.V.       2017  I  2018  I  2019
In diesem Archiv finden Sie zu ausgewählten Beispielen unserer Veranstaltungen Texte und Bilder. Die Veranstaltungen sind nach dem Verlauf eines Jahres geordnet. Die Textbeiträge in kursiver Schrift sind verfasst von  Mitgliedern und wurden auch veröffentlicht.
ARCHIV 2014
20.Mai
Vereinsgründung “StadtGeschichte Künzelsau e.V.” Künzelsauer Stadtgeschichte im Fokus Seit Dienstag, 20.Mai 2014 ist Künzelsau um einen Verein reicher. … Im geschichtsträchtigen Ratssaal im alten Rathaus eröffnet Margarete Biehal die Gründungsversammlung und begrüßt die zahlreichen Mitglieder der ersten Stunde. Die Struktur ist neu, die Aufgabe altbewährt. Denn der Verein geht hervor aus dem Förderverein Künstlerfamilie Sommer e.V. Bereits seit 2003 beschäftigt sich der Arbeitskreis Stadtmuseum Künzelsau …. mit der Künzelsauer Stadtgeschichte…. Textauszug aus Künzelsauer Nachrichten, verfasst von Rafaela Uhle, zum ganzen Bericht hier …
27.Juni
zur Ausstellung im Stadtmuseum: “Zur Fahne, auf!” KInder gestalten ihre Fahne - Brauchtum Fahnenschwingen „Wenn bunte Fahnen wehen“- Kreatives Gestalten von Fahnen mit Kindern Farbenfroh ging es bei den sechs Kindern zu, die sich eine eigene Fahne gestalteten. Zunächst trafen sie sich in der aktuellen Ausstellung „Zur Fahne auf“ im Stadtmuseum. Dort bewunderten sie die gestickten oder gewobenen Motive, sowie die kostbaren Stoffe der vielen, vor allem der alten Fahnen. Margarete und Ehrenfried Biehal, die die Veranstaltung leiteten, erklärten den Kindern anschaulich die Bedeutung der Fahnen. Motiviert ging es nun zum Gestalten einer eigenen Fahne. Friederike Spieles hatte zuvor die Stoffe für die Fahnen zugeschnitten und gekonnt genäht. …
Ein besonderer Brauch - das Fahnenschwingen Manch moderne Fahne im Stadtbild Künzelsaus zieht die Aufmerksamkeit der Vorübergehenden auf sich und im Stadtmuseum kann man derzeit kunstvoll gefertigte Fahnen bewundern. Ein neuer Höhepunkt im Rahmen der Ausstellung “Zur Fahne, auf!” war am Samstag, 19.Juli, der Vortrag über das Brauchtum des Fahnenschwingens mit anschließenden eindrucksvollen Darbietungen. …
19.Juli
22.September
Tagesfahrt nach Bietigheim und in die Ganerbenstadt Bönnigheim Besuch in Bietigheim-Bissingen und Bönnigheim Die erste Tagesfahrt des neu gegründeten Vereins führte in zwei Städte, die es verstehen, ihre Ge- schichte erfolgreich zu präsentieren. Bei sonnigem Spätsommerwetter war die Große Kreisstadt Bietigheim-Bissingen das erste Ziel. Die Stadtführung begann beim „Kuriosum“, einem 1987 von Jürgen Görtz gestalteten Brunnen, der eine Kuh auf einer Milchkanne zeigt, eine Anspielung auf die Zwänge bei den Landwirten angesichts von Milchseen und Butterbergen.
7.Oktober
Kindheit früher in Künzelsau - ein Gespräch mit Zeitzeugen Kindheit in Künzelsau In eine ferne Welt konnten sich die Besucher des bis auf den letzten Platz besetzten Kellers im Hermann-Lenz-Haus am 7.Oktober entführen lassen: die Welt der Kindheit. Waltraud Horlacher und Emil Jäger, beide Jahrgang 1928, erzählten von den ersten zehn Jahren ihres Lebens. …
22
zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum Bericht Hohenloher Zeitung zum Bericht Hohenloher Zeitung zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht