Vorschaubild klicken zum Vergrößern
© StadtGeschichte Künzelsau e.V.       2017  I  2018  I  2019
In diesem Archiv finden Sie zu ausgewählten Beispielen unserer Veranstaltungen Texte und Bilder. Die Textbeiträge in kursiver Schrift sind verfasst von  Mitgliedern und wurden auch veröffentlicht.
Von der Haut zum Schuh Zahlreiche Geschichtsfreunde folgten am 17.03.2016 der Einladung des Vereins StadtGeschichte und der Volkshochschule zu einem Vortragsabend ins Hermann-Lenz-Haus. Die drei Referenten, Dieter Glenk, Joachim Sauter und Hermann Setzer, sind Nachfahren der Gründer der ehemaligen Firmen „Leder- und Schuhfabrik Glenk & Co.“ und „Schuhfabrik Carl Setzer und Söhne“. Diese Firmen stellen einen ersten Höhepunkt der industriellen Entwicklung Künzelsaus dar.
22. und 23.April 2016
Eröffnung der Vereinsräume im Vereinshaus Stuttgarter Straße 17 mit der Ausstellung: “Ein Haus mit Geschichte” Ausstellungseröffnung in den neuen Vereinsräumen Das Gebäude Stuttgarter Straße17, ein stattliches und prägendes Element im Straßenbild, ist seit Januar 2015 im Besitz des Vereins StadtGeschichte. Bereits einen Monat später begannen Vereinsmitglieder, allen voran Ehrenfried Biehal, den 1.Stock und das Treppenhaus grundlegend und mit dem nötigen Gespür für ein denkmalgeschütztes Gebäude zu renovieren. Mit berechtigtem Stolz konnte der Verein am 22. und 23. April die Türen für Freunde der Künzelsauer Stadtgeschichte öffnen und die Ausstellung „Ein Haus mit Geschichte“ präsentieren…..
17.März 2016
12.Mai 2016
zur Ausstellung im Stadtmuseum: Allzeit scharff-die Herren von Stetten und ihre Land Raubritter - ein historisches Missverständnis Vortrag von Prof.Dr.Kurt Andermann Raubritter – gab es die? Im Rahmen des Begleitprogramms der gerade im Stadtmuseum laufenden Ausstellung „Allzeit scharff“ – die Herren von Stetten und ihr Land“, setzte sich der Historiker Prof. Dr. Kurt Andermann mit dem Begriff des Raubritters auseinander. Im Mittelalter, in dem es noch keinen Staat und kein durchsetzungsfähiges Gewaltmonopol gab, stellte der Referent klar, war eigenmächtige Gewaltausübung das Recht aller Stände, und zwar als ultima ratio, wenn einer keine andere Möglichkeit sah, seine „rechtmäßige“ Sache durchzusetzen. Dieses Recht zur Fehde ….
Sommernachmittag im Garten des Vereinshauses Der Verein lädt alle Mitglieder und interessierte Menschen zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Bei schönem Wetter treffen sich ca. 45 Mitglieder und Bürgerinnen und Bürger im Garten und im Haus, um die neuen Räume des Vereins kennen zu lernen. Mitglieder sorgen für die reibungslose Bewirtung der Gäste, die auf Spendenbasis erfolgte. Vereinsmitglieder führen auch durch die Ausstellung “Ein Haus mit Geschichte”.
28.August 2016
Tagesfahrt des Vereins zum Technikforum Backnang, der Villa Frank in Murrhardt und der Walterichskirche in Murrhardt, Abschluss im Roten Ochsen in Wackershofen
10.September 2016
Vom Kochertal ins Murrtal Die diesjährige Tagesfahrt des Vereins führte am 10. September zu historisch interessanten Zielen in Backnang und Murrhardt. Das Technikforum Backnang in einer ehemaligen Produktionshalle der Firma Kaelble beinhaltet sowohl Museum und Archiv als auch Raum für Veranstaltungen und Technikwerkstatt. Aus den 4 Bereichen der Industrie- und Handwerkergeschichte der Stadt werden eindrucksvolle Exponate präsentiert: Geräte und Maschinen aus der Textilindustrie und aus der Gerberei, Motoren und Fahrzeuge von Kaelble sowie Objekte aus der Nachrichtentechnik. ….
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorweihnachtlicher Tag in der “Guten Stube” im Vereinshaus
10.Dezember 2016
Weihnachtliche Atmosphäre im Vereinshaus Am 10. Dezember bildeten die stilvoll renovierten Räume des Hauses den idealen Rahmen für die Veranstaltung eines vorweihnachtlichen Tages, zu der sich viele Freunde des Vereins einfanden. Etwas Gutes für alle Sinne Kerzenlicht, Tannengrün und Weihnachtssterne stimmten die Besucher schon im Treppenaufgang auf besinnliche Stunden ein. …
ARCHIV 2016
22
zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht zum ganzen Bericht